Westmöwe

Eier3

Die Paare verteidigen in der Brutzeit heftig ihr Brut-Revier gegenüber Artgenossen Jungvögeln. Das Weibchen legt 3 Eier in eine Bodenmulde. Die Paare werden in etwa 1 bebrütet. Es wird sie im Nest geblieben, bis sie flügge sind. Die Möwen von den angrenzenden Brut-Revieren töten oft herumstreunenden Junge. Elternlose Küken werden manchmal von anderen Paaren angenommen. Die West-Möwe kann alt 25 Jahre werden. Aber 15 Jahre sind normal.