Westlicher Lerchenstärling

Eier3

Der Westliche Lerchen-Stärling baut in Flora am Boden, die dicht ist, Dach ein schalenförmiges Nest mit kuppelförmigen. Das Männchen Weibchen brütet etwa 2 Wochen 3 bis sieben Eier aus. Es hat zur Zeit, die gleich ist, auch häufig 2 Partnerinnen. Es verteidigt das Revier und hilft später gelegentlich bei der Fütterung der Jungen.