Weißwangen-Kleidervogel

Eier1

2 Nester sind aus der Natur bekannt. Die wurden in April und 2014-03 entdeckt. Die Balz des Männchens bestand auf den Nachbar-Bäumen bzw im Laubdach des Nest-Baumes aus dem Umkreisen eines Weibchens und Gesang. Er war intensiv. Das Männchen Weibchen fütterte sich während der Nestlings-Periode. Die Nestlings-Periode war gesamt. Beide Geschlechter errichteten das Nest. Eine offene Schale bestand an der Basis aus kahlen Zweigen von Styphelia von tameiameiae und Moosen. Das Gelege bestand aus 2 weißlichen Eiern und 1 Eiern. Sie waren weißlich. Allein das Männchen Weibchen bebrütete Flecke, die braun waren. Die Küken schlüpften am frühen Morgen am gestrigen Dienstag, den 14. Oktober 2014. Es fütterte sie. Ein Jungvogel verließ das Nest nach 21 Tagen.