Südlicher Spinnenaffe

Das Fortpflanzung-Verhalten ist promiskuitiv. Wie die Weibchen und die Männchen sich möglich mit so vielen Tieren paaren. Das Weibchen bringt meist das einzelne Jungtier nach siebenmonatiger achtmonatiger Tragzeit zu der Welt. Es wird nach 2 Jahren entwöhnt. Die Männchen bleiben bei Eintreten müssen, während sie zum Zeitpunkt die Geburt-Gruppe verlassen.