Streifenskunks

Das Weibchen bringt dann erfolgt die Paarung zwischen Februar, Juni, April sowie Mai durchschnittlich 4 bis fünf Jungtiere zur Welt. Die Trächtigkeit-Dauer beträgt 60 Tagen sowie 80 Tagen. Eine Keimruhe nimmt allerdings einen Teil von der Zeit ein, sodass die eigentliche Tragzeit kürzer ist. 90 neugeborene Streifenskunks von aller Streifenskunks trennen sich im Herbst von ihrer Mutter. Sie mehren sich im darauffolgenden Frühjahr das 1. Mal. Die Lebenserwartung von den Tieren ist relativ wenig. Sie überleben den 1. Winter nicht. Sie werden insgesamt in freier Wildbahn selten älter als zwei bis drei Jahre. Streifenskunks werden nach 8 bis zehn Wochen entwöhnt und die Augen von der Welt öffnen sich mit 3 Wochen. Streifenskunks sind hilflos und sind zunächst blind.