Stirnlappenbasilisk

Eier15

Die Paarungszeit ist an keine feste Jahreszeit gebunden. Das Weibchen legt von 40 bis 45 Tagen nach einer Trächtigkeit 15 Eier. Die Jungtiere schlüpfen nach durchschnittlich 60 bis 75 Tagen aus den Eiern. Der Schlupf-Zeitpunkt ist stark von der Inkubation-Temperatur abhängig. Die 1. Häutung erfolgt nach 5 bis 6 Wochen. Die Mitte des 2. Lebensjahres tritt die Geschlechtsreife ein. Die jungen Echsen weisen ein Gewicht von 2,5 Grammen und weisen eine Schlupf-Länge von rund 12 Zentimetern.