Spatelraubmöwe

Eier2

Es wird in den Torfen meist tief das Nest etwa 5 einfache Zentimeter gekratzte Mulde mit einem Durchmesser von ungefähr 25 Zentimetern eine gewesen. Die Mulde wird während der Bebrütung häufig mit trockenem Laub oder Gras ausgelegt, das trocken ist. Die Eiablage erfolgt ab Mitte Juni bis Mitte Juli oder Anfang. Das Gelege besteht meist aus 2 Eiern. Nur 1 Ei wird seltener gelegt.