Siedleragame

Die Paarungszeit ist von der Regenzeit abhängig. Das Weibchen fordert das Männchen durch Schwanz-Bewegungen, die heftig sind, zur Paarung auf, die erfolgreich ist. Kleine legt nach der Paarung das Weibchen nach etwa 10 Wochen in einer Selbst-gegrabenen feuchten Erd-Mulde zwischen Pflanzen bzw Steinen ab. Es ebnet die Erde über dem Gelege, um das Nest zu verbergen. Die Jungtiere schlüpfen nach 2 bis drei Monaten. Eier 8 entnehmen während der Entwicklungszeit der Erde die Feuchtigkeit und vergrößern sich während der Entwicklungszeit im Umfang.