Schuppengrünspecht

Eier4

Schuppen-Grünspechte leben in Paaren. Die Balz beginnt in 2015-03. Beide Partner in Bäumen legen über dem Boden häufig sehr niedrig die etwa 30 Zentimeter aller Art tiefen Höhlen an. Das Gelege besteht aus 4 6 Eiern. Beide junge Partner bebrüten lang die Eier 17 Tage. Sie bleiben noch mit den Eltern nach dem Ausfliegen zusammen und werden mit hervorgewürgter Nahrung versorgt. Die Eiablage erfolgt frühestens in 2015-05 in Ende April und erfolgt wohl spätestens in Anfang Juni.