Rote Fledermaus

Die Weibchen lagern hindurch in ihren Geschlechtsorganen die gelagerten Spermien durch den Winter, wonach die Eizelle mit ihnen befruchtet wird. Die Paarung von der Roten von Fledermaus findet im Herbst bei vielen anderen Fledermaus-Arten von der gemäßigten Breite statt. Der Eisprung findet in 2015-04 sowie Mai statt. Sie gebären nach einer Tragezeit von 80 bis 90 Tagen 1 bis 5 bloße haarlose Jungtiere mit einem Gewicht von lediglich 0,5 Grammen – das ist durchschnittlich. Die durchschnittliche Wurf-Größe ist ungewöhnlich hoch für Fledermäuse 2.3-3.2 Junge.