Riesenturako

Eier2

Das Nest in einer dünnen Plattform aus Zweigen, die trocken sind, wird hoch in den Bäumen gebaut. Das Weibchen brütet allein lang 2 Eier aus. Das Männchen versorgt in der Zeit das Weibchen mit hoch-gewürgter Nahrung. Beide Elternvögel füttern mit ihr die Küken. Die Jungvögel haben an den Flügeln kleine Krallen. Sie werden bei dem Klettern im Geäst verwendet. Die Elternvögel werden mit 24 bis 26 Tagen flügge.