Montezumawachtel

Eier28

Montezumawachtel ist eine Vogelart, die monogam lebend ist. Das Nest ist eine flache Mulde. Das Männchen ist am Bau der Nist-Mulde nach jetzigen Erkenntnisstand beteiligt. Das Gelege besteht in Mexiko aus Kleiner bis Extremfall 28 Eiern. Jedoch 11 Eier sind die Gelege-Größe, die durchschnittlich ist. Die Brutzeit beträgt 25 bis 26 Tage. Beide Elternvögel sind an der Führung der Jungvögel beteiligt. Die Vögel erziehen hier häufig 2 Bruten, und Montezumawachteln brütet in der Brutzeit auf dem Gebiet in USA gewohnt Juni bis September, wogegen die Fortpflanzungszeit bereits gegen Ende März beginnt. Die Mulde wird mit Gräsern ausgelegt und liegt normalerweise versteckt unter einem Grasbüschel beziehungsweise in Kraut-Flora, die dicht ist.