Meerkatzenverwandte

Es gibt in den meisten Fällen keine Paarungszeit, die fest ist. Alle Männchen können sich oft in Mehrmännchengruppen mit allen Weibchen von der Gruppe von dem Männchen paaren. Die Ranghöchsten kommen jedoch oft zu Zug. Es bringt meist nach rund sechsmonatiger siebenmonatiger Tragzeit ein einzelnes Jungtier zur Welt. Das Paarungsverhalten von der Meerkatzen-Angehörigen ist flexibel und ist von der Gruppen-Form abhängig. Das Weibchen paart sich bei Tieren in Harems-Gruppen mit den Weibchen und wacht bei den Tieren peinlich über sie.