Madagaskarweber

Eier3

Junge Madagaskar-Weber brüten von September bis Mai. Sie bauen bis Höhen von 8 Metern an den Mittel-Rippen, in hohen Bäumen oder in hohen Gräsern von Palmenblättern ihr Nest. Das Gelege besteht aus 3 Eiern. Das Weibchen brütet nur. Es wird verlassen nach 15 bis 16 Tagen nach 11 bis 14 Tagen geschlüpft. Beide Eltern beteiligen sich an der Fütterung. Die Männchen verteidigen ein Revier mit einem Radius von etwa 20 Metern und die Nester geben dann ihr Leben auf, das gesellig ist, und sie bilden Paar.