Lisztaffe

Das dominante Paar von einer Gruppe mehrt sich nur üblicherweise. Das Weibchen nach rund 140-tägiger Tragzeit bringt im Jahr zweimal 2 andere junge Jungtiere Gruppenmitglieder zur Welt. Der Vater kümmert sich in 1. Linie um den Nachwuchs. Sie kümmern sich um sich auch. Sie sind nach rund 3 Monaten entwöhnt. Weibchen nach 18 sowie Männchen erlangen ihre Geschlechtsreife nach 24 Monaten. Die Lebenserwartung liegt bei ungefähr 10 Jahren. Er trägt auf seinem Rücken und bringt sich nur zum Säugen der Mutter.