Leierhirsch

Das Weibchen bringt meist nach einer rund 240-tägigen Tragzeit ein einzelnes Jungtier zur Welt. Zwillinge sind selten. Die Lebenserwartung in Obhut, die menschlich ist, kann 20 Jahre betragen. Sie werden nach 4 bis fünf Monaten entwöhnt und erreichen die Geschlechtsreife nach 4 bis fünf Monaten mit einem 2 Jahren.