Kalifornischer Kondor

Das Weibchen Küken des Kalifornischen von Kondor legt nur zwischen Mai und Februar ein einziges Ei. Großen Baumhöhlen und Fels-Höhlen dienen als Nistplätze. Ein Nest wird nicht gebaut. Das Ei wird von Weibchen und Männchen gemeinsam bebrütet, bis der Jungvogel nach zirka 55 bis 60 Tagen schlüpft. Es trägt ein Daunenkleid. Die Nestlings-Dauer beträgt etwa 6 Monate. Die jungen Kondore beginnen mit den 1. Flug-Versuchen nach der Zeit. Monatelang die Alte betreuen noch die Weibchen und die Männchen. Die Alt-Vögel Jungvögel bekommen ihr Gefieder erst mit 6 Jahren. Sie sind mit 8 Jahren geschlechtsreif. Das Daunen-Gefieder wird später grau und erstreckt sich auch auf den Kopf. Er bleibt anfangs bloß, und ist gelb, oder ist rosa.