Goldschnepfen

Beiden Arten haben die Fortpflanzung-Strategien, die völlig unterschiedlich sind. Polyandrie herrscht bei Bunt-Goldschnepfe. Es gibt auch lediglich bei den Populationsdichten, die sehr wenig sind, Fälle. Die Paare von beide Partner Weißflecken-Goldschnepfe leben immer in Monogamie. Das Weibchen paart sich bei Bunt-Goldschnepfe mit seinen 2 bis vier Männchen. Es ist am Nestbau für gewohnt nicht. An der Jungen-Aufzucht und der Brut beteiligt. Sie brüten im Revier. Es verteidigt weiterhin nach ihr das Revier und kümmert sich nach ihr um ihn nicht mehr. Das Weibchen kümmert sich am Nestbau nach der Eiablage um den Nachwuchs nicht mehr, wogegen alle Aufgaben sich bei beide teilen.