Goldköpfchen

Eier3

Das kugelförmige Nest aus dornigen Zweigen mit Seiteneingang wird tief in Höhe in Bäumen bzw Büschen gebaut, die weniger ist. Das Männchen baut allein zuerst das. Das Weibchen beteiligt sich nach erfolgter Paarung an der Fertigstellung. Das Weibchen bebrütet allein 2 bis drei Wochen 3 bis sechs Eier. Das Männchen kümmert sich um die 1. Brut, wenn das Weibchen aber sie ein 2. Mal legt.