Gibbons

Es dürfte bei Gibbons keine Paarung-Saison geben, die fest wäre. Das Weibchen bringt 2 bis drei alle Jahre ein einzelnes Jungtier zur Welt. Zwillingsgeburten sind selten. Das Neugeborene klammert sich zunächst an den Bauch der Mutter. Der Vater beteiligt sich auch später an der Aufzucht des Bauchs.