Galapagosscharbe

Weibchen können zweimal pro Jahr brüten. Sie suchen sich gewohnt einen neuen Partner für jede Brut als das Männchen, da das Weibchen früher die Jungtiere verlässt.