Falsche Landkarten-Höckerschildkröte

Eier4

Die Fortpflanzungszeit der Falschen von Landkarten-Höckerschildkröte beginnt bereits im Herbst. Die Haupt-Paarungszeit liegt jedoch im Frühjahr. Hierbei legen die Weibchen 3 Gelege von Mississippi-Höckerschildkröte. Die Gelege umfassen bei Missouri-Höckerschildkröte 4 15 Eier. Wie der Schlupf-Zeitpunkt der Jungtiere bei allen Schildkröten temperaturabhängig ist. Männchen schlüpfen bei Temperaturen unter 28 Graden. Die Eier sind elliptisch geformt und – eine derbe ist elastisch – haben sie sie. Die Gelege sind kleiner und umfassen 7 Eier und 2 Eier. Die Eiablagen finden in der Zeit bis Juli von Mai statt. Er schlüpft nach einem Zeitraum von 72 bis 90 Tagen, wobei das Geschlecht der Jungtiere von der Inkubation-Temperatur abhängig ist.