Europäischer Maulwurf

Die Paarungszeit fällt bei europäischen Maulwürfen ins Frühjahr. Es kommt im Jahr sehr selten zu 2 Würfen. Es kommt manchmal ums umgangssprachlich Paarung-Vorrecht während der Zeit bis Anfang Juni von Ende April zu Kämpfen zwischen den Männchen. Die Paarung kann unter der Erde und auf der Erdoberfläche stattfinden. Das Weibchen bringt in der Zeit nach einer rund vierwöchigen Tragzeit 2 bis sieben nur bohnen-große im Nest liegende anfangs bloße junge Jungtiere zur Welt. Die Geschlechtsreife tritt im 2. Lebens-Halbjahr ein, so dass sich sie meist nach dem 1. Winter an der Fortpflanzung beteiligen. 4 bis sechs Wochen werden gesäugt und beenden die Nestlings-Zeit nach einem 2 Monaten, es dass 3 Wochen blind gewesen wird.