Cistensänger

Cistensänger brütet mit hohen Grasbeständen, hoher Seggenbeständen sowie hohen Binsen-Beständen im baumlosen sowie offenen Gelände. Er ist Brüter, die polygam sind. Das Männchen geht eine Paarbeziehung mit 3 Weibchen ein. Es kommt manchmal im Süden im Areal pro Jahr zu 2 Bruten sowie sogar 3 Bruten, so dass die Brutzeit oft erst in 2015-07 beendet wird. Der Balz-Flug von den Männchen ist unüberhörbar. Das Männchen fliegt wellenförmig in etwa 20 Metern von Höhe auf und fliegt in ihnen auf, um bei jedem Wellenberg sein lautere zipp ertönen zu lassen. Das Männchen ist einzeln. Cistensänger nutzt auch und nutzt mit Getreide Brachen, es wird hohen Kraut genutzt. Sie beginnt in 2015-04 in Norden, wenn das Gras hoch genug ist, und beginnt in 2015-03.