Kategorie : Stärlinge

Landwirbeltiere » Vögel » Sperlingsvögel » "Stärlinge"

Rotaugenkuhstärling ist auch ein Brut-Parasit wie alle Kuh-Stärlinge. Die Wirts-Vögel sind z.B häufig Vertreter der Familie Weißwangenammers dass der Ammern. Er legt seine Eier in unbekannten Nester und lässt die Kuh-Stärlinge von anderen Vogelarten a..

mehr über Rotaugenkuhstärling

Der Westliche Lerchen-Stärling baut in Flora am Boden, die dicht ist, Dach ein schalenförmiges Nest mit kuppelförmigen. Das Männchen Weibchen brütet etwa 2 Wochen 3 bis sieben Eier aus. Es hat zur Zeit, die gleich ist, auch häufig 2 Partnerinnen. Es verteidigt das Revier und hilft später gelegentlich bei der Fütterung d..

mehr über Westlicher Lerchenstärling

Das Weibchen legt in der Flora am Boden gut versteckt das schalen-artige Nest an. Die Flora ist dicht. Das Gelege besteht aus 4 bis sechs Eiern. Etwa 13 Tage brüten die Eier in einem Zeitraum aus. Sie werden nach 10 bis 14 etwa 13 Tage flügge. Die jungen ernähren sich zu dem größten Teil von ..

mehr über Reisstärling