Kategorie : Schwalben

Eine halbierte Flasche hängt an der Decke. Die Länge im Flaschenhals kann bis einen Halben Meter betragen. Die Nestlings-Dauer beträgt 20 bis 21 Tage. Die Brutzeit dauert 11 bis 16 Tage zwischen Mai und dauert Juli. Das Nest wird aus Speichel und Lehm geformt und hat die Form de..

mehr über Rötelschwalbe

Halboffenen Baumhöhlen im Westen in Nordamerika von Alaska bis Mexiko sind das Brut-Gebiet der Veilchen-Schwalbe. Das Gelege besteht in der Regel aus 4 bis 6 Eiern. Die Baumhöhlen nisten dort, wobei das Nest mit Federn ausge..

mehr über Veilchenschwalbe

Die Uferschwalbe ist ein Koloniebrüter. Beide Partner graben arm-tief ihre Brut-Röhre mit quer eiförmigen Einflugloch mit Krallen und Schnabel in steile Wände. 5 bis sechs Eier brüten beide junge Eltern am hinteren Ende im Jahr bis zweimal lang Einis 14 bis 16 Tage ein Gelege aus. Die Jungvögel bilden nach dem Verlassen der Alt-Vögel große ..

mehr über Uferschwalbe

Kolonien bestehen meist an der Basis von Koloniebrütern aus den 4 bis fünf Nestern außerhalb Siedlungen, die menschlich sind. Die Kolonien sind auch aber belegt. Sie umfassten tausende Nest von Mehlschwalben. Das baue an senkrechten Wänden unter natürlichen Überfluß zum Beispiel unter Felsenvorsprüngen sowie Überfluß, die künstlich seien, Toreinfahrten, sie, Dach-Rändern respektive Dachtraufen. Die Nester ..

mehr über Mehlschwalbe

Die Brut-Paare bauen im Osten gemeinsam ein napfförmiges Nest aus Pflanzen-Material und Schlamm. Die Brut-Paare bleiben lebenslang zusammen. Das Männchen Weibchen brütet allein lang 7 Eier aus. Es hilft wieder bei der Aufzucht der Jungvögel. Die Purpur-Schwalbe nützt sogar Fels-Klippen zum Nisten und nützt anderswo verlassene Specht-Höhlen in Löchern in Bäume und Kakteen, während sie ..

mehr über Purpurschwalbe