Kategorie : Glattnasen

Die Weibchen lagern hindurch in ihren Geschlechtsorganen die gelagerten Spermien durch den Winter, wonach die Eizelle mit ihnen befruchtet wird. Die Paarung von der Roten von Fledermaus findet im Herbst bei vielen anderen Fledermaus-Arten von der gemäßigten Breite statt. Der Eisprung findet in 2015-04 sowie Mai statt. Sie gebären nach einer Tragezeit von 80 bis ..

mehr über Rote Fledermaus

Die Weibchen werden bereits mit 4 Monaten geschlechtsreif. Die Paarung zwischen Anfang Oktober und September erfolgt bei vielen anderen europäischen Fledermaus-Arten. Die Kolonien bestehen in der Regel aus 10 bis 20 Weibchen. Deutlich größere Wochenstuben wurden in Ausnahmefällen gefunden. Sie bringen zwischen Anfang Juli und Ende Mai 2 Junge zur Welt. Das Geburtsgewicht beträgt 5 ..

mehr über Riesenabendsegler

Neugeborene sind haarlos. Die jungen Tiere wiegen bereits wie so viel ein ausgewachsenes Tier. Sie hängen sich nach ihr an die Zitzen und etwa 3 Wochen tragen nach ihr die Tiere bis zu einem Alten herum. Das Rafinesque-Langohr bringt jeweils zur Welt in Juni bzw 2015-05 ein einzelnes Jungtier mit einem Gewicht von 2,3-2,6 g ..

mehr über Rafinesque-Langohr

Ost-Pipistrellen verpaart sich im Herbst. Die jungen Weibchen in den Mutter-Stuben lagern die Spermien in der Gebärmutter während des Winterschlafs ein. Die anschließende Befruchtung und der Eisprung finden erst im Frühjahr statt. Sie bringen von den Männchen getrennt nach einer Tragezeit von etwa 44 Tagen meist 2 Jungtiere zur Welt, wobei sie zusammen bis das ..

mehr über Ost-Pipistrelle

Die Weibchen lagern hindurch die Spermien durch den Winter ein. Hierbei sind sie halb so bereits groß wie die Tiere, die ausgewachsen sind. Myotis von thysanodes paart sich im Herbst. Sie sind der Eisprung und die anschließende Befruchtung der Eizelle findet nach dem Winterschlaf in April, respektive es wird in Mai gefunden. Die Neugeborenen gebären ..

mehr über Myotis thysanodes

Keine Daten liegen vor über die Fortpflanzungsbiologie der Art. Details können nur von einzel-Fängen abgeleitet werden. Tragende Weibchen wurden so in 2014-02 bis März in 2014-09 in Paraguay in Peru und 2013-10 in Bolivien..

mehr über Myotis simus

Die 1. Paarungszeit zwischen Anfang Januar und Ende Dezember findet in Panama statt. Sie werden tragend pro Jahr können. Die Weibchen von Myotis von nigricans bringen nach einer Tragezeit von 60 Tagen ein Jungtier, das einzeln ist, zur Welt, worauf zweite und dritte Tragezeit mit Geburten in August und 2015-05 und eine 2. und 3. ..

mehr über Myotis nigricans