Kategorie : Nattern

Die Eiablage erfolgt in Juni/Juli. Der Schlupf der Schlangen, die jung sind, erfolgt in 2015-09 dann. 15 bis 24 Millimeter sind breit und 28 Millimeter sowie 45 Millimeter sind die Zorn-Natter lang. Die Paarungszeit ist witterung-abhängig und findet zwischen März sowie Mai statt. Etwa 5 bis 18 Eier verborgen unter Steinen und die Zorn-Natter legt ..

mehr über Ravergiers Zornnatter

Die Männchen Weibchen mittels Pheromonen locken sich an, wenn die Paarungszeit im Frühjahr beginnt. Damit das Männchen dort die Eier befruchtet, führt es seinen ausgestülpten Hemipenis in die Kloake des Weibchens ein und die Partner umarmen sich beim Gesch..

mehr über Pfeilnatter

Nattern sind in Mitteleuropa bis heimische Schlingnatter dass die Ausnahmen – sie sind wenig – sie eierlegend. Sie ist lebend..

mehr über Nattern

Die Paarung wird nach der Winterruhe im Frühjahr vollzogen, wobei nach dem Ende der Zeit meist um die 10 bis zwanzig Eier legt. Jungen Erd-Nattern erreichen die Geschlechtsreife nach 18 bis 24 Monaten. Die Tragzeit beträgt 1 bis drei ca 40 bis 60 Tage. Die Eiablage erfolgt in einer Mulde vom Weibchen im Boden, der ..

mehr über Erdnatter