Kategorie : Geckoartige

Die Fortpflanzung findet in Sommer und Frühjahr statt. Die Eier werden unter Rinden oder Steinen paarweise abgelegt. Ein Weibchen legt 4 Eier-Paare. Die Inkubationszeit der Eier beträgt bei 26 °C 3 Monaten und ..

mehr über Phelsuma borbonica

Tokeh legt junge alle Geckos stets 2 hartschalige Eier wie fast. Ein Weibchen kann allerdings 5 Mal im Jahr Eier legen. Es verteidigt Gelege gegen Fressfeinde und bleibt bei dem. Die Geckos schlüpfen je Temperatur nach 100 bis 180 Tagen und sind dann schon 8 bis zehn Zentimeter lang. Die Eier haften am Untergrund und ..

mehr über Tokeh

Leopard-Geckos erreichen die Geschlechtsreife mit 9 bis 12 Monaten. Die Paarungszeit beginnt nach der Winterruhe meist kurz. Die Eiablage erfolgt rund 3 bis vier Wochen nach der Paarung. Es kann in einem Jahr 10 Gelegen kommen. Die Inkubationszeit richtet sich stark nach der Temperatur Brut-Temperatur. Die Jungtiere schlüpfen unter kontrollierten Umständen nach 40 bis 65 ..

mehr über Leopardgecko (Art)

Die Paarung der Gold-Geckos findet bestimmt saisonal von März bis September statt. Adulte alle Geckos der Gattung Gekkos werden an den Untergrund geklebt. Die Gold-Geckos betreiben Brutpflege nicht. Die jungen Geckos jagen sich aktiv. Der Gold-Gecko legt 2 hartschalige Eier wie sie. Sie schlüpfen bei einer Temperatur vom Samstag °C, den 25.06.2016, nach 60 bis ..

mehr über Goldgecko