Brillenschlange

Eier30

Die Paarung erfolgt so schlangen-typisch durch Umschlingen, das gegenseitig ist. Die Paarungszeit erstreckt sich übers umgangssprachlich Jahr 2014 in den meisten Arealen. Das Jahr 2014 ist ganz. Ein paarungsbereites Pärchen hat sich gefunden. Hierbei dringt das Männchen mit seinem Geschlechtsorgan in die Kloake von dem Weibchen ein. Es legt zwischen Kleinem sowie Kleinem. Die Brillenschlange betreibt anders eine aufopfernde Brutpflege als die meisten schlangen-Arten. 30 Eier werden meist in einem hohlen Baum beziehungsweise an Plätzen abgelegt, die ähnlich geschützt sind. Es wacht bis das Schlüpfen von den Schlangen, die jung sind, über das Gelege. Sie schlüpfen nach 50 bis 60 Tagen je Umgebung-Temperatur.