Ammern

Eier3

Die meisten Ammern sind monogam. Brutzeit ist in den gemäßigten Zonen die Regenzeit die Sommermonate bei tropischen Arten die Jahreszeit mit dem größten Angebot, damit die Jungvögel füttert. Viele Arten brüten im Jahr mehr als. Die Nester, die meist offen sind, werden eher in Bodennähe maximal bis in einer Höhe von 6 Metern gebaut. Die wirbellosen Tiere Weibchen legen 3 bis 5 Eier.